2.6.17

Bilbaos Strände

Hallo ihr Lieben!

dass die heimliche Hauptstadt des Baskenlandes Bilbao immer eine Reise wert ist, muss ich sicher nicht extra betonen. Weniger bekannt als das Guggenheimmuseum oder die vielen Brücken im Zentrum sind allerdings die vielen kleinen Strände im Norden der Stadt.

Man erreicht sie bequem vom Zentrum aus mit der Metro. Vom Stadion San Mamés bis zur Endstation Plentzia (ca. 40 Minuten Fahrt) beispielsweise, kostet das Ticket nicht einmal 2€. 

Belohnt wird man dann mit tollen Stränden, Surfern und Joggern, die gut gelaunt ihren Hobbies nachgehen. Allgemein kann man sagen, dass die Basken echte Sport-Junkies sind. Selten trifft man einen 30 jährigen Basken, der nicht mindestens 4 verschiedene Sportarten betreibt.

Lasst euch also nicht vom kalten Wasser abschrecken und probiert wenigstens vorsichtig mit den Füßen die Temperatur aus. Eure Füße werden es euch sicher danken 😉

No comments:

Post a Comment